zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

ÖIF. Link zu Universität Wien.

Links für den Wechsel der Webseitenansicht - grafische Ansicht (mit Webdesign), Hochkontrast (gelbe Schrift auf blauem Hintergrund mit Block-Links), ohne Formatierung (Browserstandard)

Um die Schriftgrösse zu ändern, halten Sie bitte die Strg-Taste und drehen das Mausrad oder wählen Sie in Ihrem Browsermenü >> Ansicht >> Schriftgrad..

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Publikationen. Forschungsberichte. 

Hauptbereich der Websiteinhalte

<- Zurück

Familienformen in Österreich

Stand und Entwicklung von Patchworkfamilien und Ein-Eltern-Familien in der Struktur der Familienformen in Österreich. Forschungsbericht 7

Patchworkfamilien (Stieffamilien), Alleinerzieher

Von: Norbert Neuwirth (Hrsg.)

Forschungsbericht Nr. 7 | September 2011 | 205 Seiten

Wer „Familie" sagt, meint meist die „klassische Kernfamilie": zwei leibliche, oft verheiratete Eltern mit zumindest einem Kind in einem gemeinsamen Haushalt. Ein neuer Forschungsbericht gibt auf Grundlage von umfassendem Datenmaterial Einblick in die Entwicklung und den Status quo der unterschiedlichen Lebens- und Familienformen in Österreich. Neben der klassischen Kernfamilie werden Ein-Eltern-Familien und Patchworkfamilien in ihren unterschiedlichen Ausprägungen genauer analysiert.

Download (PDF): Familienformen in Österreich | 1,8 MB