Aktivitäten

Hier finden Sie einen Überblick über nationale und internationale Veranstaltungen wie z.B. Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen, Symposien und Seminare, die MitarbeiterInnen des Instituts gehalten oder mitgestaltet bzw. daran aktiv teilgenommen haben.


Familienfreundlichkeit gewinnt!

Am 13.11.2018 fand die Jahresfachveranstaltung Familienpakt Bayern 2018 unter dem Motto „Familienfreundlichkeit gewinnt!“ statt. Georg Wernhart (ÖIF) hielt ein Impulsreferat zum Thema „Warum zahlt sich Familienfreundlichkeit betriebswirtschaftlich aus?“ und nahm an der anschließenden Podiumsdiskussion mit der bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Frau Kerstin Schreyer teil.


Gesunde Ernährung in der Familie

Am 2.10.2018 präsentierte Prof. Wolfgang Mazal im Rahmen einer Pressekonferenz, bei der eine neue Produktlinie mit Familiengerichten der Bio-Eigenmarke Ja! Natürlich vorgestellt wurde, Forschungsergebnisse zur gesunden Ernährung in der Familie und zur Bedeutung von Familienmahlzeiten und Convenience-Produkten.


Child in the City

Von 24.–26.9.2018 fand in Wien die neunte ‚Child in the City‘-Konferenz statt. Neben wichtigen Themen wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen, kindergerechter Gestaltung des öffentlichen Raums, Verkehrserziehung, Medienkompetenz uvm. wurden auch Fragen zur Kinderarmut und gesellschaftlicher Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen im urbanen Raum behandelt. Hierzu trug Norbert Neuwirth (ÖIF) Ergebnisse aus dem österreichischen EU-SILC, den Mikrosensen sowie der Volkszählungen der letzten fünf Jahrzehnte vor.


Bildungspolitik in Österreich

Am 24.9.2018 fand im Brüssel ein Treffen österreichischer Experten und Mitarbeiter der zuständigen Generaldirektion der Europäischen Kommission zum Thema „Bildungspolitik in Österreich“ statt. Norbert Neuwirth (ÖIF) wurde dafür aus Wien via Video-Link zugeschaltet und trug Ergebnisse der ÖIF-Studie „Kosten-Nutzen-Analyse der Elementarbildungsausgaben in Österreich“ vor.


EUROMOD-Workshop

Von 17.18.9.2018 fand der EUROMOD-Workshop, der diesmal vom European Centre for Social Welfare Policy and Research (EC) in Wien ausgerichtet wurde, statt. Norbert Neuwirth (ÖIF) tauschte sich dort mit internationalen Expert*innen über Neuentwicklungen im Bereich der Mikrosimulation von Steuer- und Transfersystemen aus.


9th Congress of the European Society on Family Relations

Vom 4. bis 9. September 2018 fand der “9th Congress of the European Society on Family Relations” in Porto, Portugal statt. Georg Wernhart (ÖIF) hielt im Rahmen der Konferenz einen Vortrag über familienfreundliche Unternehmen in Österreich mit dem Titel „How families and companies can both profit from new working arrangements. Evidence from Austria.“


"Work and Family Researchers Network"-Conference

Vom 21. bis 23. Juni 2018 nahmen Andreas Baierl (ÖIF) und Eva-Maria Schmidt (ÖIF) an der Konferenz des "Work and Family Researchers Network" in Washington D.C. teil. Sie hielten im Rahmen der Konferenz Vorträge zu Problemen und Lösungsvorschlägen bei der Analyse länderübergreifender Studien sowie zum Thema "Parental work-care arrangements after first birth".


Gleichberechtigt Eltern sein – Schwimmen gegen den Strom?

Am 4.5.2018 veranstaltete das Frauen*netzwerk Sorority einen "Eltern-Talk" zum Thema "Rabeneltern". Ziel der Veranstaltung war es, Stammtischweisheiten und tradierte Vorurteile rund um Geschlechterrollen aufzudecken und zu hinterfragen. Eva-Maria Schmidt (ÖIF) stellte Fakten und Zahlen vor und berichtete aus aktuellen Forschungsergebnissen, wie gleichberechtigtere Elternschaft scheitert aber auch wie sie gelingen kann. (Foto: Silke Lapina)


5. Demografie-Fachtagung von ecoplus

Am 27.11.2017 fand in Maria Taferl die fünfte Demografie-Fachtagung von ecoplus unter dem Motto "Regionen von Morgen – Gäste von Morgen: Kinder – Jugendliche – Familien im demografischen Wandel" statt. Norbert Neuwirth (ÖIF) informierte über Zahlen, Daten und Trends zum Thema "Familie in Österreich".


Teaching Award 2017 für Andreas Baierl

Andreas Baierl (ÖIF) wurde am 07. Juni 2017 mit dem Teaching Award 2017 der Universität Wien in der Kategorie „Selbststudium anleiten und unterstützen“ für die Lehrveranstaltung „Statistisches Programmieren“ (gemeinsam mit Mag. Daniel Obszelka, Institut für Statistik und Operations Research) ausgezeichnet.


Väterbeteiligung in Europa

Von 29. bis 30. Mai 2017 fand im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin ein europäisches Fachgespräch mit dem Titel "Auf dem Weg zu mehr Partnerschaftlichkeit. So wird die Beteiligung von Vätern an der Familienarbeit in Europa gefördert" statt. Olaf Kapella (ÖIF) referierte dabei über die finanziellen Anreize für die partnerschaftliche Aufteilung der Familienzeiten in Österreich.


7th Community Work and Family conference

This conference took place on 25-27 May 2017 at Università Cattolica del Sacro Cuore di Milano, Italy. This conference was themed "A Time for Renewal: developing a sustainable community, work and family interface". Andreas Baierl (ÖIF) held a speech titled: "Does part-time employment allow parents to stay on the career track? An experimental study among German managers".


Internationale Fachkonferenz: Sexualaufklärung in Europa

Von 15. bis 16. Mai 2017 veranstaltete die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln als WHO Kollaborationszentrum in Berlin eine Fachkonferenz zum Thema Sexualaufklärung in der europäischen WHO Region. Olaf Kapella (ÖIF) stellte dabei ein neues Rahmenkonzept für das Training von Edukatoren in der Sexualaufklärung vor.


Leben und Wohnen im Alter

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Wolfgang Mazal (ÖIF) fand von 10. bis 12. Mai 2017 die 10. Denkwerkstatt St. Lambrecht der Gesellschaft für Zukunftssicherung und Altersvorsorge in der Steiermark zum Thema "Läuft die Zeit ab? Generationenverantwortung in Europa" statt. Christine Geserick (ÖIF) referierte dabei zum Thema "Leben und Wohnen im Alter".


Internationale Fachtagung Kindheits- und Familienwissenschaften

Von 13. bis 14. Februar 2017 fand an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg die Erste Internationale Fachtagung Kindheits- und Familienwissenschaften statt. Wolfgang Mazal (ÖIF) referierte dabei zum Stand der Familienforschung in Österreich.