Dr. Christiane Rille-Pfeiffer

Soziologin

Als langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin am ÖIF führte Dr. Rille-Pfeiffer Projekte mit den Schwerpunkten Kinderwunsch, Vereinbarkeit von Familie und Erwerb sowie Familienstudien und Evaluierungen wie z.B. des Kinderbetreuungsgeldes durch. Ihre Dissertation hat sie 2009 an der Universität Wien zum Thema Kinderwunsch in Europa absolviert. Sie war Mitglied im International Network on Leave Policies and Research und innerhalb dieses Netzwerkes für den jährlichen österreichischen Beitrag verantwortlich.

Forschungsschwerpunkte und -projekte