In der Schriftenreihe des Instituts werden wissenschaftliche Publikationen abgeschlossener Forschungsprojekte im Budrich-Verlag veröffentlicht. Die Reihe erscheint unter dem Titel Familienforschung - Schriftenreihe des österreichischen Instituts für Familienforschung.

Im Mai 2009 erschien der erste Band mit dem Ziel, umfangreiche Ergebnisse aus aktuell abgeschlossenen Projekten rasch zu veröffentlichen. Daher sind die Forschungsberichte nur als pdf erhältlich.

Diese informieren über Teilergebnisse aus aktuellen Projekten oder stellen kleinere Studien kompakt dar. Der Unterschied zur Schriftenreihe und zum Forschungsbericht liegt vor allem im Umfang, weshalb die Working Paper für zeitnahes Publizieren besonders geeignet und nur als pdf-Download erhältlich sind.

Das statistische Nachschlagewerk „Familien in Zahlen“ (FiZ) wird jährlich vom ÖIF aktualisiert und steht zum Download zur Verfügung. FiZ enthält neben einer Übersicht über die Veränderungen wichtiger familienbezogener Kennzahlen, Zahlen zu den folgenden Themen: Geburten und Fertilität, Eheschließungen/Scheidungen/Eingetragene Partnerschaften, Bevölkerungsentwicklung, Haushaltsformen, Familienformen, Erwerbstätigkeit, Kinderbetreuung, Familien- und Sozialleistungen sowie europäische Vergleichsdaten. Zusätzlich enthält FiZ ein Glossar mit Erklärungen der verwendeten familienstatistischen Fachausdrücke.

Hier sind alle Publikationen, Vorträge und viele weitere Aktivitäten des österreichischen Instituts für Familienforschung chronologisch geordnet zu finden. Im Archiv befinden sich die Arbeitsunterlagen der Materialien, Monografien außerhalb der Schriftenreihe, Publikationen des European Observatory for Families der Jahre 1998 - 2003 und weitere Publikationen.